Programm - Symposium für Postgeschichte

Freitag, 30.10.2015

 
13.00 - 13.15 Uhr Eröffnung und Einführung Klaus Weis (D - Weingarten)
13.15 - 14.00 Uhr Briefpostbeförderung aus dem eingeschlossenen Paris während des deutsch-französischen Krieges 1870 - 1871 mit der Ballonpost nach sachsen Arnim Knapp (D-München)
14.15 - 15.00 Uhr Die Portugiesische Postgeschichte im 19. Jahrhundert und die Postreformen von 1852, 1869 und 1880 Pedro Vaz Pereira (P-Lissabon)
15.15 - 16.00 Uhr Kuba - früher Handel über den Nordatlantik von 1764 bis zum Anschluss an den allgemeinen Postverein mit Unterstützung amerikanischer und britischer Schiffahrtslinien Dr. Wolf Heß (D - Ratingen)
16.00 - 16.30 Uhr Schlussdiskussion und Resümee Klaus Weis (D - Weingarten)
 

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos.


 
Änderungen vorbehalten, Stand 05.08.2015