Grußwort Franz Untersteller

Liebe Messebesucherinnen, liebe Messebesucher,

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Baden-Württemberg


bereits zum 36. Mal findet die „Haus & Energie“ in Sindelfingen statt. Dies zeigt, dass die Themen Bauen und Gebäudesanierung auch im Jahr fünf der Energiewendebe-schlüsse immer noch eine große Aktualität haben. Über 150 Aussteller bieten Ihnen hier ihr geballtes Wissen und ihre Umsetzungserfahrung beim energetischen Bauen und Sanieren an.
Als Schwerpunktthema zeigt die Messe dieses Jahr intelligente Haustechnik, auch genannt „Smart Home“.

Der Klimawandel schreitet unaufhaltsam voran – was wir zuletzt im Sommer und Herbst 2015 selbst erfahren haben. Anhaltend hohe Temperaturen haben uns Menschen und der Umwelt schwer zu schaffen gemacht.
Für einen Großteil des Ausstoßes von schädlichen Klimagasen sind unsere Bestands-gebäude verantwortlich. Denn sie verbrauchen rund 40 Prozent der gesamten Energie in Baden-Württemberg und dies vor allem für Heizung und warmes Wasser. Der viel diskutierten „Stromwende“ muss daher dringend eine „Wärmewende“ zur Seite gestellt werden. Der Schlüssel dafür liegt in der energetischen Gebäudesanierung, im Einsatz von erneuerbaren Energien und im effizienteren Umgang mit Energie.
Die Energieeffizienz ist nicht nur ein hervorragendes Mittel, um Energie einzusparen, sondern leistet zugleich auch ein Beitrag zum Klimaschutz.

Das Umweltministerium möchte Sie, liebe Messebesucherinnen und Messebesucher, bei Ihren Bemühungen im Bereich der energetischen Gebäudesanierung unterstützen und fördert mit diesem Ziel das Informationsprogramm „Zukunft Altbau“. Am Stand der Energieagentur Böblingen erhalten Sie die Informationsbroschüren von „Zukunft Altbau“, ebenso wie unseren gut verständlichen „Sanierungsleitfaden“, der Sie in zehn Schritten durch Ihre Sanierungsmaßnahme begleiten soll. Anhand von übersichtlichen Checklisten haben Sie dabei Ihre Maßnahmen stets im Blick. Nutzen Sie die Messe, um sich ausgiebig über Ihre ganz persönlichen Sanierungsmöglichkeiten zu informieren.

Ich wünsche Ihnen einen informativen und inspirierenden Messebesuch!

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Baden-Württemberg