Kunsttrilogie - eine Reise durch die Nacht

Die „Kunst-Trilogie“ am Messesamstag ist ein beliebter ästhetischer Höhepunkt
der Antik & Kunst:

In einer stimmungsvollen nächtlichen Kunstfahrt wird das Messepublikum zu drei verschiedenen Kunststätten in der Nachbarschaft entführt:


SCHAUWERK Sindelfingen: PINC KOMMT!

Eine faszinierende Retrospektive des Malers Rupprecht Geiger (1908 - 2009), der zu den bedeutendsten abstrakten Malern der Nachkriegsavantgarde gehört. Der Ausstellungsschwerpunkt liegt auf Farbräumen und Gemälden.

Städtische Galerie Böblingen: BILDGEWALT

Darstellungen zwischen Wahn und Wirklichkeit aus den Sammlungen der Stadt Böblingen. Zum 30-jährigen Bestehen des Museums Zehntscheuer werden erstmals gemeinsam Werke aus den Beständen des Bauernkriegsmuseums und der Städtischen Galerie zu den Themen Aufruhr und Unterdrückung präsentiert.

Galerie der Stadt Sindelfingen: AKTION&MALEREI

In der Gruppenausstellung zum Thema Aktion und Malerei sind die Begriffe Aktivität, Bewegung und ästhetische Wahrnehmung die Arbeitsgrundlage und Herangehensweise des Präsentationskonzepts. Die Stadt Sindelfingen versteht sich selbst als Sportstadt. Dieses Selbstbild wird aufgegriffen und durch künstlerische Aktionen in der Galerie umgesetzt.

Busfahrt und eine exklusive Kurzführung vor Ort sind für die Messebesucher kostenlos. Bitte melden sie sich an der Information an.

Die Kunsttrilogie findet am 13.Januar 2018 von 18 Uhr bis ca. 21:30 Uhr statt.