Kunst-Trilogie: Eine Reise durch die Nacht


Die „Kunst-Trilogie“ am Messesamstag ist ein beliebter ästhetischer Höhepunkt der Antik & Kunst:
In einer stimmungsvollen nächtlichen Kunstfahrt wird das Messepublikum zu drei verschiedenen Kunststätten in der Nachbarschaft entführt:

SCHAUWERK Sindelfingen: SPLIT. Spiegel. Licht. Reflexion

Lichtkinetische Arbeiten, Spiegelobjekte und Werke aus Edelmetallen inspirieren den Betrachter zu intensiven Gedanken über Fiktion und Realität, das Offensichtliche und das Verborgene …

Städtische Galerie Böblingen: Gerlinde Beck: Skulpturale Raumchoreografien

Eine retrospektiv angelegte Präsentation von Plastiken, Zeichnungen und Gemälden der Stuttgarter Bildhauerin Gerlinde Beck (1930 – 2006).

Galerie der Stadt Sindelfingen:
Ausstellung Rodel Tapaya – Bright-Colored Butterflies

Die Ausstellung mit den Werken des philippinischen Künstlers Rodel Tapaya ist die erste Museumseinzelausstellung des Künstlers in Europa.
Das Hauptmerkmal seiner Werke ist die laufende Verschmelzung von Volkserzählung (Folklore, Mythen und Legenden) und zeitgenössischer Wirklichkeit. Erinnerung und Geschichte transferiert er in aktuelle Ereignisse und kommentiert so unser heutiges Leben.

Ausstellung Günther Uecker - Aquarelle

Uecker Feuerberg

Die Mehrzahl der von Ueckers gezeigten Insel-Aquarellen entstanden auf Graciosa. Sie vermitteln die Dynamik von Form und Farbe, Licht und Atmosphäre der Insel und deren beobachteten Naturphänomene auf virtuose Weise. Die Technik des Aquarells kommt Ueckers Intention, die Naturvorgänge in zügiger Abfolge zu notieren, besonders entgegen. Mit einer lockeren Pinselführung begegnet er der Landschaft in ihrer vielfältigen Erscheinung, ohne sie realistisch abzubilden.

Busfahrt und eine exklusive Kurzführung vor Ort sind für die Messebesucher kostenlos. Bitte melden sie sich an der Information an.


Die Kunsttrilogie findet am 14.Januar 2017 von 18 Uhr bis ca. 21:30 Uhr statt.