Grußwort Oberbürgermeister Vöhringer

Liebe Besucherinnen und Besucher der Messe „Antik & Kunst“,
liebe Gäste,

Dr. Bernd Vöhringer


ich freue mich sehr, Sie zur diesjährigen Messe „Antik & Kunst“ begrüßen zu dürfen. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche renommierte Aussteller aus dem In- und Ausland elegante Kostbarkeiten präsentieren. Das Portfolio reicht dabei von edlen Möbelstücken, über Keramik, Porzellan und Gläser, bis hin zu Kupferstichen und Malereien diverser Epochen.


Zudem können Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, wieder mitgebrachte Erb- und Sammlerstücke von unabhängigen Experten begutachten und bewerten lassen.

Auch in diesem Jahr findet am Messesamstag wieder die beliebte Kunst-Trilogie statt: Freuen Sie sich auf eine stilvolle abendliche Kutschfahrt zu ausgewählten benachbarten Galerien: Im Schauwerk Sindelfingen und in den städtischen Galerien Böblingen und Sindelfingen erwarten Sie jeweils spannende Kurzführungen.
Ein besonderes Highlight ist am 14. und 15. Januar geboten: Exklusiv für das Messepublikum wird Boris Friedewald aus seinem Buch „Die Tiere von Picasso“ lesen. In seinem Werk widmet sich der Berliner Autor einer ganz besonderen Facette im Leben und Werk des spanischen Malers, Grafikers und Bildhauers: Picassos Beschäftigung mit verschiedenen Tieren. So stammt z.B. das weltweit bekannte Antikriegssymbol, die Friedenstaube, ursprünglich aus der Feder von Pablo Picasso.

Und bleiben wir noch kurz bei diesem großartigen Künstler. Dieser sagte einst:
„Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet.“

Denn genau dafür steht ja auch die Messe „Antik & Kunst“: An jeder Ecke gibt es hier besondere Kostbarkeiten, die nur darauf warten, von Ihnen gefunden zu werden.

Mein Dank gilt den Ausstellern, dem gesamten Organisationsteam der Messe Sindelfingen und allen weiteren Beteiligten für ihr großes Engagement.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Entdecken der zahlreichen Ausstellungsstücke, interessante Eindrücke und gute Gespräche bei der „Antik & Kunst“- Messe 2017.

Ihr
Dr. Bernd Vöhringer
Oberbürgermeister