Der Pflichttermin in der Messe Sindelfingen: Die Haus&Energie

20.01.2015

Neubau, Sanierung, Haustechnik, Wohnkomfort: Pünktlich zum Jahresbeginn präsentiert die 35. „Haus & Energie“ wieder das geballte Experten-Know-how rund um die zukunftsfähige Immobilie. Mit über 150 Ausstellern auf einer Fläche von 8.000 qm gehört die Messe zu den bedeutendsten ihrer Art in Baden-Württemberg.

Die Investition in Immobilien hat nach wie vor Hochkonjunktur. Egal, ob man einen Neubau plant, sich vom Heizungs-Oldie im Keller trennen möchte oder sich in die neueste smarte Haustechnik verliebt hat: Auf der „Haus & Energie“ 2015 kann man sich zu allen Themen rund um die zukunftsfähige Immobilie umfassend informieren. Schon zum 35. Mal präsentiert sich den Besuchern in der Messe Sindelfingen eine eindrucksvolle Gesamtschau von über 150 Experten unter einem Dach – vom kommenden Donnerstag bis zum Sonntag.

Ein Marktplatz der Profis

Auf 8.000 qm bedienen die Profis auf der „Haus & Energie“ das komplette Spektrum rund um die Themen Neubau, Sanierung, Haustechnik und Wohnen und helfen dem Verbraucher, die optimale Lösung für sein individuelles Anliegen zu finden. Die Bandbreite der Aussteller ist wieder riesig.

Intelligente Haustechnik als Schwerpunktthema

„Mitdenkende“ Heizungsanlagen, sensorgesteuerte Insektenschutztüren, Sprechanlagen mit Videoüberwachung … Die so genannte intelligente Haustechnik ist in diesem Jahr ein wichtiger Schwerpunkt auf der Messe. „Unsere Aussteller bieten hier ein breites Spektrum an wirklich cleveren, faszinierenden Lösungen“, kündigt Projektleiterin Martina Kaiser von der Messe Sindelfingen an.

Alles rund um die energetische Optimierung

Stark vertreten wie in jedem Jahr ist die energetische Optimierung der Immobilie, ein genuines Thema der „Haus & Energie seit nunmehr 34 Jahren. Solarthermie, Pellets oder Blockheizkraftwerk: Hier erwartet eine Vielzahl von Experten den Besucher. Auch bei den Themen Dämmung und Sanierung sowie nachhaltiges Bauen mit biologischen Baustoffen bleibt in Sindelfingen keine Frage offen – erst recht, wenn es um die entsprechenden Vorschriften und Fördermittel geht.
Weitere wichtige Themen rund ums Haus sind ebenfalls vertreten, so z.B. Sicherheit und Schutz der eigenen vier Wände – sei es vor Langfingern oder auch Insekten – oder spezielle Dienstleistungen wie Rohrreinigung oder Bautrocknung.

Beratung durch Profis

Neben den anwesenden Fachbetrieben, Herstellern und Banken sind auf der „Haus & Energie“ auch unabhängige Beratungsinstitutionen vor Ort. Martina Kaiser: „So können sich unsere Besucher dank des enormen Branchenspektrums sowohl fachübergreifend bei den Dienstleistern als auch bei unabhängigen Experten umfassend beraten lassen. Viele kommen schon mit einem konkreten Vorhaben und vereinbaren hier auf der Messe einen Termin für die Objektbesichtigung vor Ort. Und nicht selten wird der Auftrag sogar schon auf der Messe an den Fachmann vergeben.“

Experten referieren

Expertenwissen im Stundentakt liefert das „Forum Haus & Energie 2015“, ein umfangreiches Vortragsprogramm zum gesamten Themenkreis Bauen und Wohnen. Namhafte Referenten informieren hier täglich und im Stundentakt das Publikum zu ihren Fachgebieten, von der solaren Altbausanierung über das so genannte „EWärmeG“ und das Thema Heizungsaustausch bis hin zu den aktuellen Möglichkeiten und Bedingungen für Fördermittel und Zuschüsse. Auch für Fragen aus dem Publikum haben die Profis hier ausreichend Zeit!

Grünen-Politiker Dr. Murschel spricht über die neue Landesbauordnung

Ebenfalls im Fokus auf der „Haus & Energie“: die viel diskutierte neue Landesbauordnung in Baden-Württemberg. Am Samstag, 24.1.2015 um 16 Uhr wird der Landtagsabgeordnete Dr. Bernd Murschel, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Energie und klimapolitischer Sprecher der grünen Fraktion, mit seinem Vortrag im „Forum Haus & Energie 2015“ Stellung zur Novelle der Landesbauordnung beziehen. Als Landespolitiker, der zu diesem Thema mit in der Verantwortung steht, wird Herr Dr. Murschel sowohl für die Besucher als auch für die Aussteller der Messe ein sehr begehrter Ansprechpartner sein.
Um auch über den Vortrag hinaus Informationen und Gesprächsmöglichkeiten zur Novelle der Landesbauordnung in Baden-Württemberg anzubieten, haben die Grünen speziell für diesen Tag auf der „Haus & Energie“ einen Stand eingerichtet. Der Messesamstag wird also spannend!


Und auch in diesem Jahr gibt auf der „Haus & Energie“ wieder ein Gewinnspiel für die Besucher. Als Preise winken ein attraktiver, ästhetisch verzierter Kugelbrunnen aus Naturstein von der Firma Bäumler Natursteine sowie eine Energieeffizienzberatung für die Küche von der Firma dk Danz Küchenplanung.