Geheimnisvoll und überirdisch …

07.01.2019

Auf der Antik & Kunst wird es geheimnisvoll und überirdisch: In einer eigenen Sonderschau werden auf der Messe ausgewählte Stücke aus dem Nachlass des Stuhlmeisters einer Freimaurerloge in Stuttgart präsentiert.

Freimaurerzoom
 

Noch heute ist die bewegte Geschichte der Freimaurerlogen von Mythen, Geheimnissen und auch Verschwörungstheorien umrankt … Zu den Highlights unter den Ausstellungsstücken gehört zweifellos das kunstvoll gearbeitete Schwert des einstigen Stuhlmeisters.

Überirdisch im wahrsten Sinne des Wortes ist ein weiteres, sehr besonderes Exponat: Die Besucher erhalten an den vier Messetagen die Gelegenheit, ein Exemplar der weltberühmten Mondbriefe in Augenschein zu nehmen. Hintergrund der Geschichte ist der bemannte Mondflug Apollo 15: Als die Saturn V am 26. Juli 1971 ins All startete, transportierte sie eine Anzahl an gestempelten Briefumschlägen zum Mond und wieder zurück. Einer dieser Mondbriefe, genauer gesagt das Exemplar 5/100, wird auf der Messe zu sehen sein – nicht nur für Freunde der Astrophilatelie, sondern für alle an Raumfahrt und Zeitgeschichte interessierten Besucher ist dieser Brief ein ganz besonderes Highlight.

Alle weitere Informationen zur Antik & Kunst 2019 finden Sie hier