Internationale Briefmarken-Börse München 2017

Grüß Gott! Auf der Internationalen Briefmarken-Börse in München

Internationale Briefmarken-Börse München
Internationale Briefmarken-Börse München
Internationale Briefmarken-Börse München
 


Der philatelistische Frühling beginnt in der Bayern-Metropole: Vom 2. bis 4. März 2017 trifft die philatelistische Community sich wieder zur Internationalen Briefmarken-Börse in München. Briefmarken, Briefe, Belege, Ganzsachen, Ansichtskarten, Münzen, Telefonkarten sowie topaktuelles Zubehör vom Feinsten: Hier finden Sammler, Interessierte und Neueinsteiger ein reiches Terrain für ihr zackiges Hobby.

Internationale Briefmarken-Börse Münchenzoom

Ein begehrter Hot Spot der Philatelie

Rund 70 renommierte Vertreter der Fachwelt werden an den drei Messetagen im Münchner MOC erwartet: Fachhändler, Auktionshäuser, Zubehörhersteller, Verlage sowie Postverwaltungen oder deren Agenturen aus dem In- und Ausland bringen ihr reiches, faszinierendes Angebot und all ihr philatelistisches Wissen an die Isar, zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und philatelistische Verbände freuen sich auf den Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten und auf ein wissbegieriges Publikum.

Expertenwissen im Zentrum Philatelie

Sie hätten da mal eine Frage? Unsere Experten im Zentrum Philatelie stehen auf der Internationalen Briefmarken-Börse in München mit all ihrem Wissen für das Publikum bereit. Noch mehr fachliche Expertise bietet Ihnen das „Forum für Sammler“ mit seinem hochinteressanten Vortragsprogramm.

Digitales Briefmarken-Kino: Exponate live

Innovatives digitales Briefmarken-Kino: Mit seiner spannenden Ausstellung „Exponate live“ zeigt BDPh-Vorstandsmitglied Thomas Höpfner dem Publikum eine faszinierende Auswahl an Exponaten aus den Bereichen Traditionelle Philatelie, Thematik und Postgeschichte.

Nur in München: exklusive Sonderstempel

Auch in diesem Jahr werden von der Deutschen Post werden wieder drei Sonderstempel eingesetzt, die es nur auf der Briefmarken-Börse in München gibt.
- Der Stempel zum Jubiläum: Eigens zur 20. Internationalen Briefmarken-Börse München hat die Deutsche Post einen Jubiläums-Sonderstempel aufgelegt. Er zeigt den Blick aufs Münchner MOC.

- Der Ottifant: Ein weiterer Sonderstempel korrespondiert mit der diesjährigen Messe-Ganzsache, die einen Ottifanten des Komikers Otto Waalkes zeigt. Der Sonderstempel-Ottifant verschmilzt dabei mit dem Autogramm-Schriftzug seines Schöpfers.

- 25 Jahre Flughafen S-Bahn: An ein weiteres Jubiläum erinnert der dritte Sonderstempel auf der Internationalen Briefmarken-Börse München: Die Bayern-Metropole feiert das 25-jährige Bestehen der Flughafen S-Bahn.

Spaßig: Otto Waalkes‘ Ottifant

Es ist ein seltenes Tier, das die diesjährige Messe-Ganzsache ziert: Der berühmte Ottifant, eine Schöpfung des Komikers Otto Waalkes, geschmückt mit einem herrlich orangefarbenen Luftballon. Frankiert ist die Ganzsache mit der neuen, am 1. März erscheinenden Sondermarke „Bunter Gruß vom Ottifant“. Holen Sie sich das witzige Rüsseltier am Messestand der Deutschen Post!

Ein Gruß von Otto Waalkes

Um die Besucher der Internationalen Briefmarken-Börse in München auf seine ganz besondere Weise zu grüßen, hat Otto Waalkes, der „Vater“ des Ottifanten, den Stift gezückt und extra eine Grußbotschaft gezeichnet. Diese wird auf der Eröffnungsfeier am 2. März um 11 Uhr präsentiert!


Sonderschauen, Ehrengäste …

Flankierend zu der reichen Messe-Offerte werden auf der Internationalen Briefmarken-Börse München wieder eindrucksvolle Sonderausstellungen zu einem spezifischen Thema sowie prominente Gäste aus der „Briefmarken-Szene“ erwartet. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Bitte merken Sie auch schon den nächsten Termin vor: 1. - 3. März 2018!

 

Öffnungszeiten

Do. + Fr. 10 - 18 Uhr
Sa. 10 - 16 Uhr
publikumsoffen

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ansprechpartner

Jan BillionTel.: +49 2102 / 50675
Fax: +49 2102 / 895825

 E-Mail

Martina KaiserTel.: +49 7031 / 791-120
Fax: +49 7031 / 791-102

 E-Mail

Veranstalter

Messe Sindelfingen GmbH & Co.KG
Mahdentalstr. 116
71065 Sindelfingen

 kontakt@messe-sindelfingen.de