ARTe 2017

Junge zeitgenössische Kunst, dargeboten in neuen, kreativen Präsentationsformen: Das ist die ARTe 2017.

ARTezoom
ARTezoom
ARTezoom
 

Junge Gegenwartskunst in inspirierendem Ambiente

Ausgewählte Künstler und Galerien verwandeln das Obergeschoss der Messe Sindelfingen für vier aufregende Tage in ein großes, fantasievolles Schaufenster des Kunstgeschehens in der und für die Region rund um die Schwabenmetropole. Etablierte Künstler, aufstrebende Talente, wilde Exzentriker … Sie alle treffen sich vom 12. bis 15. Januar in der Messe Sindelfingen und zeigen Ihnen auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 qm in einem Ambiente der künstlerischen Vielfalt ihre Arbeiten.

Ein Kunsterlebnis in sich

ARTezoom
Neue, offene Präsentationsformen schaffen auf der ARTe eine inspirierende Atmosphäre der Begegnung. Ob Bronzeskulptur, Installation oder Kunst für die Wand: Gehen Sie in Tuchfühlung mit purer Ästhetik, neuen, gewagten Ideen und schrägen Konzepten. Genießen Sie den Messebesuch als ein Kunsterlebnis in sich und wählen Sie Ihre persönlichen Favoriten aus einer reichen, erschwinglichen Offerte an Kunst des 21. Jahrhunderts.

Kunsttermin mit Strahlkraft

Mit der ARTe hat die Messe Sindelfingen im Jahr 2016 erfolgreich die erste eigenständige Messe für zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart etabliert – ein junges neues Messeformat, dessen kulturelle Strahlkraft zusammen mit der zeitgleich stattfindenden Schwestermesse Antik & Kunst weit über die Region hinausreicht.


Willkommen und Bienvenue!
Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit dem Museums-PASS-Musées!

 
ARTezoom
ARTezoom
ARTezoom
 
 

Video ARTe 2016

Öffnungszeiten

Do. 17 - 21 Uhr Vernissage
Fr. - So. 11 - 18 Uhr
publikumsoffen

Eintritt

Tageskarte 10 €
ermäßigt 8 €

Ansprechpartner

Andreas KerstanTel.: +49 7192 / 9358723

 E-Mail

Martina KaiserTel.: +49 7031 / 791-120
Fax: +49 7031 / 791-102

 E-Mail

Veranstalter

Messe Sindelfingen GmbH & Co.KG
Mahdentalstr. 116
71065 Sindelfingen

 kontakt@messe-sindelfingen.de

Werbung
Museums-PASS-Musées
Galerie116
Dehm
Varese